Campingplätze in Kenya

 

Camping in Kenya und in Deutschland kann man sicher nicht miteinander vergleichen. Während der Camper in Deutschland sehr gepflegte Campingplätze, z.T. mit hohem Freizeitwert vorfindet, ist das Leben auf Kenyas Campingplätzen recht einfach.

Dennoch gibt es in Kenya mittlerweile recht gute Public Campsites mit einigermaßen gepflegten sanitären Anlagen. Selten findet man auf diesen Plätzen Toiletten mit Wasserspülung vor und aus den Duschen  - wenn vorhanden - fließt meist nur kaltes Wasser. Es gibt auch noch wenige naturbelassene Public Campsites, z. B. in der Massai Mara, auf denen es keinerlei sanitäre Anlagen gibt. Hier bringt der Camper selbst ausreichend Wasser mit und gräbt mit dem Spaten seine eigene Buschtoilette.

Den besonderen Reiz dieser sehr einfachen, aber naturnahen Unterkunft in Kenya erlebt man durch das Feeling von Freiheit, Abenteuer und Lagerfeuerromatik, den klaren, nachtschwarzen Sternenhimmel über Afrika ohne störenden Einfluss elektrischer Lichtquellen, unvergessliche Sonnenauf- und untergänge und die hautnahe Begegnung mit Kenyas Wildnis.  Und so ganz nebenbei lässt sich noch eine Menge Geld einsparen.

An dieser Stelle wollen wir Campingplätze vorstellen, die wir in Kenya selbst genutzt bzw. auf unserer Suche nach solchen persönlich besichtigt haben. Die vorgenommene Wertung ist natürlich unsere ganz persönliche. Preise können nur als Anhaltspunkt dienen, da sich diese im Laufe der Jahre auch verändern und manchmal auch durch das Verhandlungsgeschick des Nutzers variieren.

In der Vorstellung der Public Campingsites beschreiben wir die Lage des Platzes, die Preise, Tank- und Einkaufsmöglichkeiten, nehmen eine kurze Bewertung von * bis * * * * * * vor und gehen ggf. noch auf Besonderheiten ein. Zu einigen Plätzen haben wir mittlerweile auch die Koordinaten genommen, die wir selbstverständlich ebenfalls gerne zur Verfügung stellen.

Da die Campingsafari in Kenya (noch) nicht sehr weit verbreitet ist, braucht man die Plätze nicht vorbuchen. Es ist immer genügend Platz vorhanden. Wir waren oft genug auch die einzigen Gäste.

Die Liste der Campingsites steckt noch in den Kinderschuhen. Fertig gestellt sind die Bereiche

  1. Camping in der Massai Mara
  2. Camping in Tsavo East
  3. Camping am Lake Baringo

Weitere Campingplätze stellen wir in Kürze vor

  1. Camping am Lake Nakuru
  2. Camping am Lake Naivasha
  3. Camping am Lake Bogoria
  4. Camping in Samburu/Buffalo Springs
  5. Camping in den Aberdares
  6. Camping am Ngorongoro Crater / Tanzania
  7. Camping in der Serengeti / Tanzania
  8. Camping an der Südküste - Twiga Lodge
  9. Camping an der Nordküste - Mida Eco Camp

Wer vor der Fertigstellung dieser Inhalte Infos über Campingpläte benötigt, kann uns gerne einmal in unserem Jambo-Kenya-Safari-Forum besuchen: http://106812.forums.motigo.com/?action=threads_show&boardforum_id=100057167 oder uns ein E-mail schreiben.